Aufführungen

Menakas Tournee von 1936-38 war nicht ihr erster Auftritt in Europa. Ernst Krauss hatte Menaka und ihrem damaligen Tanzpartner Nilkanta nämlich schon 1931 ein Debut in Europa mit einer Reihe von Auftritten in den Niederlanden vermittelt. Von dieser ersten Menaka-Tournee sind jedoch im Nachlass von Krauss’s Konzertdirektion nur sehr wenige Materialien erhalten.

1936 begann Menakas Tour zunächst mit einigen Aufführungen in der Schweiz, nachdem das Ensemble von Bombay kommend in Marseille gelandet war. Für den Februar 1936 hatte Ernst Krauss den eigentlichen Tourauftakt in den Niederlanden geplant. Von dort aus führte die Route nach Deutschland. Bis Anfang des Jahres 1937 sind die meisten Aufführungstermine anhand einer von Krauss erstellten Liste dokumentiert. Von 1937 bis 1938 fehlt leider ein systematischer Beleg der Aufführungstermine. Vermutlich waren aber die Termine auch für das Jahr 1937 ähnlich dicht geplant, so dass man von weiteren 200-300 Aufführungen in diesem Zeitraum ausgehen kann. Für einige Spielstätten wurde Menakas Ballett wiederholt gebucht, so zum Beispiel in Dresden oder Berlin. Andere Aufführungen kamen erst nach längereren Vermittlungsbemühungen zustande. Die abschließenden Aufführungen in Italien Anfang 1938 sind durch Notizen von Sakhawat Hussein Khan belegt. Vermutlich hatte Krauss die Tournee zunächst nur für den Verlauf des ersten Jahres durchgeplant, dann aber aufgrund der Nachfragen den Zeitplan auf zwei weitere Jahre ausgedehnt. Möglich ist auch, dass ab 1937 die Konzertdirektion Mannheimer, die zuvor schon mit Ernst Krauss kooperiert hatte, die weitere Produktion übernahm. Bisher konnten dazu aber keine Informationen gewonnen werden. Auch aus Krauss’s Unterlagen geht dazu nichts hervor. Anfang 1938 jedenfalls landete die Kompanie wieder in Bombay.

1936

Januar
27.–28. Geneva: Stadttheater
29. Lausanne: Stadttheater
30. Montreux: Stadttheater
Februar
1. Luxembourg: Stadttheater
2. Aachen: Stadttheater 2
4. Treebeek: Staatsmijn-V.
5. Ghent: König Ludwig Opera House
6. Brussels: Palais des Beaux Arts
7. Roermond: Royaltheater 1
8. Breda: Concordiatheater
9. Maastricht: Stadttheater
10. Haarlem: Stadttheater
12. The Hague: König Ludwig Schlossburg
13. Apeldoorn: Stadttheater 1
14. Apeldoorn: König Ludwig Schlossburg
15. Rotterdamm: Doelen
16. Bussum: Concordiatheater
17. Amsterdam: Stadttheater 1
18. Nijmegen: Concertgebouw
18. Nijmegen: Concertgebouw
19. Hertogenbosch: Casinotheater
20. Apeldoorn: Tivolitheater
21. Haarlem: Stadttheater
22. Eindhoven: Philipstheater
23. Zwolle: Schlossburg Odeon
24. Steenwijk: Concertsaal
25. Leeuwarden: Harmonie
26. Almelo: Groenendal
27. Enschede: Groote Society
28. Hengelo: Concertgebouw 1
29. Zeist: Schlossburg Figi
März
1. The Hague: Gebouw v.K. &W.
2. Utrecht: Stadttheater
3. Groningen: Stadttheater
5. Veendam: Schlossburg Veenlust 1
6. Bielefeld: Stadttheater 3
7. Münster: Stadttheater 1
10. Gelsenkirchen: Stadttheater 8
11. Elberfeld: Stadttheater 2
13. Rheydt: Stadttheater 1
15. Dortmund: Stadttheater 3
16. Mönchengladbach: Stadttheater
17.–18. Wiesbaden: Residenztheater 5
21. Hagen: Stadttheater 3
22. Giessen: Stadttheater
23. Eschwege: Stadthalle 4
24. Eisenach: Stadttheater
25. Erfurt: Reichshallentheater 3
26.–27. Gotha: Landestheater
30. Altenburg: Landestheater
31. Döbeln: Stadttheater 5
April
1. Freiburg: Stadttheater
2. Meissen: Stadttheater 2
3. Chemnitz: Opernhaus
4. Liegnitz: Stadttheater
5. Berlin: Deutsches Opernhaus 3
6. Chemnitz: Opernhaus 3
9.–10. Dresden: Vereinshaus
15. Regensburg: Stadttheater 23
16. Augsburg: Stadttheater
18. München: Schauspielhaus
21. Salzburg: Festspielhaus 2
22. Landshut: Stadttheater 10
23. Garmisch-Partenkirchen: Festhalle 8
25. Darmstadt: Landestheater
26. Frankfurt: Schauspielhaus
27. Köln: Opernhaus 5
29. Krefeld: Stadttheater 2
Mai
1. Amersfoort: Amicitia (Kunstkring)
3. Brussels: Palais des Beaux Arts
4. Frankfurt: Neues Theater
6. Bad Nauheim: Kurtheater 2
7.–8. Düsseldorf: Opernhaus 5
10. Braunschweig: Landestheater 13
11. Detmold: Landestheater 1
18. Würzburg: Huttensäle 3
19.–20. München: Schauspielhaus
22. Offenburg: Stadthalle
24. Baden-Baden: Kurhaus 5
26. Freiburg: Stadttheater
27. Heidelberg: Stadttheater 5
28. Kaiserslautern: Pfalzoper 3
30. Koblenz: Stadttheater 16
Juni
7.–12. Nürnberg: Apollotheater 4
15. Bad Kissingen: Kurhaus
16. Bad Tölz: Kurhaus 5
18. Bad Wiessee: Kurhaus
19. Bad Reichenhall: Kurhaus 3
20. Berchtesgarden: Kurhaus 2
22. Coburg: Landestheater 3
23. Kassel: Staatstheater
24. Bad Wildungen: Kurhaus
26. Hamburg: Volksoper 13
Juli
2. Groningen: Harmonie
4. Scheveningen: Kurhaus 1
6. Alkmaar: Stadtgarten
10. Goes: Schüttershof
11.–12. Vlissingen: Badhotel Brittania 1
13. Blankenberge: Kursaal
18. Borkum: Kursaal 2
19. Norderney: Kurhaus 1
23. Berlin: Volksbühne 39
25. Teplitz: Stadttheater
26. Karlsbad: Kurhaus
27. Marienbad: Kurhaus
29. Franzensbad: Kurhaus
30. Berlin: Volksbühne 2
August
8. Heringsdorf: Kurhaus
13.–17. Berlin: Beethovensaal
18. Kolberg: Stadttheater
20. Bad Wiessee: Kurhaus
21. Oberammergau: Festspieltheater kleines Haus 5
22. München: Schauspielhaus
24. Tübingen: Museum 6
25. Bad Wildbad: Kurhaus 7
27. Bad Ems: Kurhaus 2
29.–1.9. Berlin: Beethovensaal 1
September
1. Berlin: Beethovensaal
2.–3. Leipzig: Zoo (grosser Saal) 9
4.–15. Prag: Variete Theater
17.–20. Brünn: Deutsches Haus
25. Bremen: Staatsoper 2
26.–27. Copenhagen: Old Fellow P.
28. Malmö: Theater
30. Oslo: Nationaltheater
Oktober
1.–3. Oslo: Nationaltheater
5. Stockholm: Academie
7. Stockholm: Konzerthaus
10. Malmö: Theater
12. Gera: Reussisches Landestheater 2
16. Guben: Stadttheater 10
18. Görlitz: Stadthalle
21. Neustrelitz: Landestheater 1
24. Kiel: Stadttheater
25. Rendsburg: Stadthalle Rendsburg 3
26. Halberstadt: Stadttheater
27. Brandenburg: Stadttheater 5
30. Cottbus: Stadttheater 6
November
2. Bautzen: Stadttheater
5. Dresden: Staatsoper 29
6. Frankfurt (Oder): Konzerthaus 1
7.–9. Berlin: Beethovensaal
12. Sangerhausen: Schützenhaus
14. Eisleben: Stadtschützenhaus 2
15. Halle: Stadttheater 1
17. Breslau: Gerhart Hauptmann Theater
18. Plauen: Stadttheater
19. Arnsbach: Haus der Volksbühne
22. Pforzheim: Stadttheater 5
24. Villingen: N.S. Kulturgemeinde 2
27. Remscheid: Schauspielhaus 2
30. Trier: Stadttheater
Dezember
2. Lüttich: König Ludwig Theater
4. Essen: Stadthalle 3
5. Antwerpen: Cercle Artistique
8. Brussels: Palais des Beaux Arts
9. Rotterdamm: Tivolitheater 1
10. The Hague: König Ludwig Theater
11. Rotterdamm: Tivolitheater
14.–16. Zürich: Corso Theater
17.–18. Biel: Scala Theater
20. Solothurn: Stadttheater
21. Basel: Küchlintheater
27. Schaffhausen: Schaffhausen Stadttheater

1937

Januar
1.–3. Breslau: Gerhart Hauptmann Theater
5. Neisse: Stadttheater
6. Waisenburg: Stadttheater
7. Hirschberg: Stadttheater
9. Zittau: Grenzlandtheater 2
10. Zwickau: Stadttheater
12.–13. Magdeburg: Wilhelm Theater 6
21. Düsseldorf: Opernhaus 6
Mai
12. Tallin 1
November
3. Jena: Jena Capitol 4
15. Stuttgart: Opernhaus 42

1938

?
Rom 2

????

Budapest 5